Einen Kommentar hinterlassen

Zum Grande-Preis gingen insgesamt 17 Vorschläge ein


Für den Wettbewerb um den Musikpreis Grande-Preis gingen insgesamt 17 begründete Vorschläge termingerecht ein. Darunter überwiegen Einzellieder. Es gibt aber auch den Vorschlag, ein komplettes Musical auszuzeichnen. Allein dessen Partitur umfasst 133 A4-Seiten. Viel Arbeit für die Jury. Am 16. September wird der Preis im Kloster Wechselburg vergeben. Der Preis wurde von Veronika und Johannes Paul gestaltet und stilisiert eine Triangel in einem sakralen Raum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.