Einen Kommentar hinterlassen

Das Bandwochenende ist leider schon vorbei

Am ersten Novemberwochenende nahmen über 70 Teilnehmer zum Bandtreffen alle Räume des geretteten Hauses in Besitz. In sechs Projektbands übten sie unter Anleitung erfahrener Musiker der Arbeitsgemeinschaft Junge Musik im Bistum Dresden-Meißen (AGJM) die Interpretation und das Arrangieren. Im Vordergrund standen neue liturgische Lieder. Nach einem Konzert am Samstagabend feierten alle Teilnehmer und Gäste einen begeisternden Gottesdienst in der überfüllten Kapelle des Hauses. Jugendseelsorger und AKD-Mitarbeter zeigten sich beeindruckt vom Können und der Kreativität der Jugendlichen. „Die Gemeinden brauchen populäre Musik. Sie ist Gotteslob und pastorales Mittel für alle Generationen. “ so ein Mitglied des Leitungskreises der AGJM. Noch 2017 wird es einen Workshop für Nachwuchskomponisten und die Weihnachtssingewoche geben. 2018 wird wieder der Musikerpreis GrandePrix ausgeschrieben. Er soll zur  Bistumswallfahrt verliehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.